Tutorials

  1. Betrieb auf einer Kleinanlage

    Manche denken, auf einer Kleinanlage sei es nicht möglich, einen interessanten Betrieb zu machen.
    Die Züge zu beobachten, wie sie immerzu im Kreis herumfahren, wird auch einem Kind sehr schnell langweilig. Umso mehr einem Erwachsenen, der nicht passiv bleiben will.
    Hier beschreibe ich, wie man, mit ein paar Tricks, richtigen Betrieb auf einer Kleinanlage machen kann.

  2. Tipps und Tricks

    Jeder Modellbauer stößt im Laufe der Zeit auf Probleme, für die es keine "offizielle" Lösung gibt. Er denkt darüber nach, entwickelt und verwirft - und manchmal kommt er auf eine praktische Lösung, die auch für die Hobbykollegen interessant sein könnte.

  3. Entwurf eines Kopfbahnhofs (in Epoche II und III - 1945 bis 1970)

    Ein Kopfbahnhof auf kleiner Fläche (ca. 125cm x 62cm) ist für Viele kaum vorstellbar.
    Hier zeige ich, wie man trotz Platzbeschränkung eine städtische Endstation für reinen Personenverkehr aufbaut.

  4. Google SketchUp und Pepakura Designer

    Es gibt auf dem Markt sehr viele gut gemachte und für den Modellbahner brauchbare Gebäudemodelle. Aus Plastik, aus Holz und aus Papier.
    Allerdings haben diese Modelle mehrere Nachteile:

    • Plastikmodelle sind oft ziemlich teuer
    • Wenn man sie nicht individuell verändert, sehen sie auf jeder Anlage gleich aus.
    • Braucht man mehrere gleiche Gebäude, muss man auch mehrere Bausätze kaufen.

    Neuerdings stehen dem Modellbauer, der sich auch mit dem Computer ein bisschen auskennt, Programme zur Verfügung, mit denen man selbst die nötigen Gebäude für eine Modellbahn-Anlage herstellen kann.
    Es gibt auch preiswerte und leistungsfähige Farbtintendrucker um die Modelle auf Karton auszudrucken.

Letzte Änderung: 10.04.2011                              Impressum, Kontakt, Copyright 2010